Alissa Cuipers

Projektmitarbeiterin

MA Archäologin, *1990. Studium der Klassischen Archäologie, Prähistorischen Archäologie, Vorderasiatischen Archäologie und Kunstgeschichte an den Universitäten Zürich und Heidelberg. Berufserfahrung als Ausgräberin/Zeichnerin und örtliche Grabungsleiterin auf verschiedenen Grabungen in Glarus, St. Gallen, Nidwalden, Luzern, sowie in Italien, Deutschland und im Irak. Praktikum und kuratorische Stellvertretung im schweizerischen Nationalmuseum. Projektmitarbeiterin beim Erstellen von Fundstelleninventaren in den Kantonen Glarus und Appenzell Ausserrhoden.

Tätigkeitsfelder: Leitung von archäologischen Ausgrabungen und Sondierungen, Ausgrabungstätigkeiten, Datenerfassung und -bearbeitung für Fundstelleninventare.